Donnerstag, 23. September 2010

Meine ersten Erfahrungen mit Bubble Tea!

Heute habe ich zwischen Minijob und Babysitten ein paar Stündchen Zeit gefunden, endlich die Tapiokaperlen aus Mokiko-chans Probierpäckchen auszuprobieren! Schon Montag habe ich einen Sirup besorgt - schwarze Johannisbeere, weil meine Schwester mittrinken wollte und die nur Früchtetee mag. Das Original, Schwarztee, Milch und Zuckersirup, wird ein andermal getestet :D
Ich habe also die bröseligen braunen Perlen vorsichtig in einen großen Topf kochendes Wasser gegeben. Ich war ganz erschrocken, als sich nach Kurzem ein dichter Schaum bildete! Aber ich habe ihn abgeschöpft und dann konnte ich den Perlen beim Garkochen zusehen.
Lustig fand ich, dass sie sich immer wieder von alleine drehen. Das sah witzig aus und hat mir die 20-25 Minuten wirklich versüßt^__^ Nachdem ich dann probiert und sie noch etwas länger habe ziehen lassen, habe ich sie abgegossen und kalt abgespült. Sie sahen toll aus, ganz dunkel und glänzend und transparent *___* Als ich sie mit dem Sirup übergossen habe sahen sie aus wie eingelegte Kirschen und es roch unheimlich lecker.
Wir haben Früchtetee dazu gekocht, leider hatten wir nur Kiwi-Mango. Nicht mein Favorit, aber er war kalt wider erwarten ganz lecker.
Zusammen mit den Bubbles und etwas Johannisbeersirup hat die Sache wirklich gut geschmeckt, und die Bubbles durch den dicken Strohhalm zu ziehen ohne sich zu verschlucken war für meine Schwester wohl eine Kunst für sich ;D Zu zweit macht es auf jeden Fall mehr Spaß, Bubble Tea zu trinken!
Allerdings habe ich die Bubbles seeehr großzügig verteilt. Ich hatte eine recht kleine Schöpfkelle (etwas weniger als eine Soßenkelle), und habe in jedes der großen Gläser 2 1/2 Kellen Bubbles gegeben. Meine Schwester hatte, als der Tee ausgetrunken war, noch mindestens 4cm hoch Bubbles im Glas stehen XD
Das nächste Mal also weniger. Außerdem wird einem schnell schlecht, wenn man nur die Bubbles kaut...so hatte ich zumindest das Gefühl.
Leider wurden die letzten Bubbles innen schon etwas hart, das nächste Mal muss ich sie doch etwas länger kochen.
Alles in allem waren sie aber sehr lecker, ich werde auf jeden Fall weiter damit experimentieren!!!

Nebenbei habe ich auch ein paar kleine grüne Tapiokaperlen für meine jüngste Schwester gekocht, damit sie die in Sprite geben kann (sie darf keinen Fruchtzucker zu sich nehmen, daher eine Extraportion.) Blöderweise war ihr Sauerkirschsirup (den Mama extra mit Traubenzucker gekocht hat) schlecht, also musste ich eine Mischung aus Wasser, Traubenzucker und etwas Zitronensaft anrühren, um die Perlen einzulegen. Ich habe keine Ahnung, ob sie schon probiert hat...wahrscheinlich nicht, die sind so klein und sehen gruselig aus XD

Bilder gibt es übrigens keine. Einerseits weil die Batterien der Schrottkamera meiner Schwester ziemlich hinüber sind, andererseits, weil man die Bubbles im Früchtetee sowieso kaum gesehen hat.
Wenn ich Milk Tea mit Bubbles ausprobiere, wird es interessanter. Freut euch darauf :D

Kommentare:

  1. Freut mich das es dir geschmeckt hat :)
    Auf die Bilder bin ich dann auch mal gespannt +_+

    AntwortenLöschen
  2. Hat er, auf jeden Fall! Meine Mama hat vorhin gefragt, ob ich nicht wieder 'Blubbeln' im Glas hätte, das habe so lustig ausgesehen, als ich es getrunken habe...glaube, sie war begeistert, haha! Ich weiß auch warum mir von den Bubbles schlecht geworden ist, der Sirup selbst schmeckt ganz seltsam, als wären da Unmengen von Süßstoff drin *drop* XD Hab ich eben festgestellt.

    AntwortenLöschen
  3. Warum machst du deinen Sirup nicht selber? Einfach 1 Teil weißen und 1 Teil braunen Zucker mit 2 Teilen Wasser aufkochen und abkühlen lassen.
    Der schmeckt mir so gut das ich bis jetzt noch keinen anderen gekauft habe.

    AntwortenLöschen
  4. Lustige geschichte zu Bubble-Tea! ^^ Wenn ich zu faul bin um Sirup zu kochen nehm ich immer Ahornsirup. Schmeckt auch lecker, sofern man Ahornsirup mag :)

    AntwortenLöschen
  5. Mokiko, ich hatte überlegt welchen selbst zu machen aber ich war zu faul :D Und meine Schwester ist seeehr mäklerisch...sie sollte aber mittrinken XP
    Für den Milchtee werde ich aber auf jeden Fall selbst welchen machen^.^

    Danke für die Idee, Token :D Das klingt wirklich lecker. Ahornsirup mag ich gern - allerdings bin ich da die Einzige zuhause, weshalb wir nie welchen haben XD

    AntwortenLöschen